Die 8 besten Apps fuer die Fotobearbeitung

13.12.2018

beste-apps-fuer-fotobearbeitung

Allzu häufig passiert es uns, dass das Foto zwar im Kasten ist, aber noch nicht wirklich was auf dem Kasten hat – weil es wahlweise zu dunkel, hell oder langweilig ist. Gut, dass es Fotobearbeitungs-Apps gibt – weniger gut, dass es so viele davon gibt, dass einem schnell der Überblick verloren geht.
Genau deshalb stellen wir Euch an dieser Stelle die besten 8 iPhone- und Android-Apps zur Fotobearbeitung vor. Und bitte:

Für iPhone/iPad:

1. PicsArt Photo Studio
Das kostenlose PicsArt Photo Studio mag unscheinbar wirken – seine umfangreichen Tools zur Bildbearbeitung sind es definitiv nicht:

  • In puncto Effekte und Werkzeuge sind Dir fast keine Grenzen gesetzt – sogar freihändiges Ausschneiden und Klonen ist möglich.
  • Du kannst auf Fotos zeichnen und Texte oder Rahmen hinzufügen.
  • Du profitierst von einer riesigen Community, die Dir mit Rat, Tat und hoffentlich 5 Sterne-Bewertungen zur Seite steht.

2. Snapseed
Snapseed ist eine kostenlose Fotobearbeitungs-App von Google, mit der Du Deine Bilder zur Perfektion trimmst:

  • Der Werkzeugkasten ist intuitiv und umfasst alle gängigen Funktionen vom Fotofilter bis hin zu Kontrast und Sättigung.
  • Mit einer Vielzahl von Funktionen zum Weichzeichnen kannst Du Bildbereiche verschwimmen lassen oder hervorheben.Hast Du das Bild bearbeitet, kannst Du es problemlos teilen, in einer anderen App öffnen und unter „Eigene Aufnahmen“ speichern.

3. iPhoto
Apples iOS-App bietet neben unterschiedlichen Bearbeitungs-Basics und Effekten zahlreiche weitere Schmankerln:

  • Das bearbeitete Bild kann über Airplay/AirDrop sofort auf ein anderes Gerät übertragen werden.
  • Die Fotobuch-Funktion erlaubt Dir, Deine Lieblingsbilder in einem Fotobuch zusammenzustellen.

4. Power Cam
Power Cam ist ein echtes Kraftbündel in Sachen Bildbearbeitung:

  • Mit 50 verschiedenen Filtern machst Du aus jeder Aufnahme im Echzeitmodus einen echten Hingucker.
  • Die Kauf-App verfügt über eine Kamera-Funktion mit Selbstauslöser und einen Zeitraffer für Fotos und Videos.
  • Mit den fertigen Bildern kannst Du in der App eine Collage zusammenstellen und sie auf Facebook & Co. teilen.

Für Android:

1. Snapseed
Snapseed hat eine einzigartige – zugegeben, anfangs gewöhnungsbedürftige – Bedienung. Aber hast Du sie einmal drauf, musst Du Dich später nicht mehr durch komplizierte Menüs quälen, um zum Wunscheffekt zu kommen.

  • Die eingebaute Autokorrektur analysiert Deine Aufnahmen und passt sie in Farbigkeit und Belichtung automatisch für Dich an.
  • Der Werkzeugkasten ist intuitiv und umfasst alle gängigen Funktionen vom Fotofilter bis hin zu Kontrast und Sättigung.
  • Mit einer Vielzahl von Funktionen zum Weichzeichnen kannst Du Bildbereiche verschwimmen lassen oder hervorheben.
  • Hast Du das Bild bearbeitet, kannst Du es problemlos teilen, in einer anderen App öffnen und unter „Eigene Aufnahmen“ speichern.

2. Prisma
Wer seine Fotos mit ausgefallenen Filtern veredeln will, kommt an Prisma nicht vorbei.

  • Die Bildbearbeitung macht sogar aus Alltagsbildern „echte“ Picassos.
  • Die Fotos werden auf dem Prisma-eigenen Server umgewandelt.

3. PicsArt Photo Studio
Eine der leistungsfähigsten Bildbearbeitungs-Apps ist zweifellos PicsArt Photo Studio.

  • Neben Basics wie Bildeffekte und Filter kannst Du mit der App auch Deine eigenen Collagen erstellen oder Zeichnungen in Deine Bilder einfügen.
  • Mit dem Foto-Editor fügst Du einfach und schnell Rahmen, Texteffekte, Masken usw. zu.
  • Die App-eigene Community bietet eine umfangreiche Galerie zur Inspiration und Bewertung.
  • Im Shop kannst Du Dir Bilderrahmen, Clip Art, Schriftarten usw. zulegen.

4. Aviary
Auch die kostenlose App Aviary ist eine Top-Adresse, wenn es darum geht, Deine Bilder zu pimpen:

  • Mit Aviary kannst Du Deine Bilder neben der klassischen Bildbearbeitung um Effekte, Sticker, Texte und sogar Farbsplashes (z.B. in S/W-Aufnahmen) ergänzen.
  • Die integrierte Meme-Funktion verwandelt Deine Fotos in kürzester Zeit in Memes.

Jetzt musst Du nur noch Deine besten Momente einfangen und aufhübschen – um den Rest kümmern wir uns: dejawoo selektiert sie und lässt sie als brillante Farbausdrucke wiederaufleben. Probier’s aus – die Foto-App ist im App Store (www.rebrand.ly/dejawooiphone) und bei Google Play (www.rebrand.ly/dejawooandroid) erhältlich.