Alle mal dejawoo sagen! In nur 5 Schritten zum perfekten Familienfoto

13.12.2018

tipps-fuer-familienfotos-selber-machen

Endlich, es ist wieder soweit! Weihnachtsmusik, Weihnachtsdüfte, Weihnachtslichter. Weihnachtskekse, zu viel leckeres Essen. Der Tannenbaum steht, die Wohnung ist perfekt geschmückt, extreme Weihnachtsstimmung ist erreicht. Wir kommen zu Hause mit unseren Liebsten zusammen und freuen uns, wie schön Familie sein kann.

Und was darf auf einem gelungenen Weihnachtsfest nicht fehlen? Ja, die Weihnachtsfotos! Lass Deinen inneren Peter Lindbergh raus und zeig der Mama, wie fotogen sie ist!

Famlilienfotos stellen uns vor mehrere Herasforderungen: mehrere Personen bedeuten viel Unruhe und wenig Einigkeit über das Ergebnis. Es gibt viel Geschnatter, halbgeschlossene Augenpaare, abgelenkte Blicke, das Lächeln vergessen und lustige, aber ungewollte Gesichtsentgleisungen. Keine Sorge, der Fluch des Familienfotos kann gebrochen werden:

1. Erstmal tief durchatmen

Eine einfache und kurze Atemübung hilft tatsächlich, Ruhe in die Gruppe zu bringen, Ablenkung und Aufgeregtheit abzulegen und die Aufmerksamkeit einzufangen. Du wirst schnell sehen, mit so einem entspannten Grüppchen wird das Fotografieren viel einfacher.

2. Arrangieren: Die Kleinen und die Großen

Mach es wie beim Klassenfoto. Grundsätzlich gilt hier der Klassiker: die Kleinen nach vorne, die Großen nach hinten. Etwas origineller wird es, indem sich zwei Schönheiten vor die erste Reihe drapieren. Das funktioniert übrigens auch fantastisch mit dem anderen Familienfoto-Klassiker, dem Sofa-Foto – dabei legt sich Papi (oder die kleine Schwester) quer über alle sitzenden Verwandten. Wichtig : Arme ausstrecken, am besten alle!

Ist irgendo eine weihnachtliche Treppe aufzutreiben? Vielleicht im Treppenhaus? Dann dirigiere Deine Lieben dort hin da und verteile sie über er ein paar Treppenstufen. Bring ruhig auch auch etwas Tannenbaumschmuck für die festliche Kulisse mit.

3. Regie führen, Variationen ausprobieren

Bis hierhin alles richtig gemacht, Frau Leibovitz. Du hast jetzt die ungeteilte Aufmerksamkeit Deiner Modell-Familie. Versteh das nicht als Druck, aber nun liegt es an Dir, was daraus zu machen 😉

Gib Deinen Modells Anweisungen, aber auch Unterhaltung. Erzähl was Lustiges, mach ihnen Komplimente. Verspannungen schmelzen dahin, das Posing beginnt, sich ganz natürlich anzufühlen.

Mache zu jeder klassischen Aufnahme der wohlgeratenen Verwandtschaft mindestens eine unkonventionellere Variante. Nebeneinander im Fotoalbum oder an der Wand werden solche Bildarrangements zum garantierten Blickfang. Ausgestreckte Arme, Luftsprünge, Grimassen, Hip-Hop-Gesten. Letzteres ist gerade bei Fotos mit älteren Verwandten eine absolute Geheimwaffe für großartige Erinnerungen an diesen Tag. Niemand beherrscht diese Posen authentischer als unsere Omis und Opis. Versprochen.

4. Viele Fotos, viele Variationen

Ein ganz einfacher, aber uralter Trick der Profis: mach einfach mehr Fotos. Je mehr Menschen drauf sind, desto mehr Fotos brauchst Du, um ein paar Gute zu selektieren. 30 bis 40 Mal solltest Du für das gelungene Familienfoto schon abdrücken.

5. Sexy lächeln mit dejawoo!

Ohne ein Lächeln bist Du nicht vollständig gekleidet, heißt es. Lass die Verwandten lustige Kommandos alla Cheese oder Spaghettiiii sagen. Das lange I zaubert allen im selben Momet ein Lächeln ins Gesicht. Langweilig? Ja, ein bisschen abgelatscht, der Trick. Sexy wird die Familie erst mit leichtem Kussmund, Neider nennen es Duckface. Sein unbestreitbarer Vorteil liegt darin, dass er unsere schönsten Gesichtszüge betont: die Lippen werden etwas voller, die Wangenknochen kommen zur Geltung, die Augen  werden runder und der gesamte Gesichtsausdruck erhellt sich. Was sagen wir also für das schönste Foto? Alle bitte mal so: “dejawoo!“

Jetzt musst Du nur noch Deine besten Momente einfangen – um den Rest kümmern wir uns: dejawoo lässt sie als brillante Farbausdrucke wiederaufleben. Probier’s aus: die Foto-App ist im App Store (www.rebrand.ly/dejawooiphone) und bei Google Play (www.rebrand.ly/dejawooandroid) erhältlich.